Die Gesamtschule gewinnt die Hitzeschlacht beim 8. Sternchenlauf

Viele Wochen fieberten sowohl Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrerinnen und Lehrer  dem Laufsportereignis des Sommers in Schloß Holte entgegen. Am Mittwoch, den 14. Juni 2017, war es dann soweit, dass unsere 394 gemeldeten Schüler die 8. Auflage des Sternchenlaufes in Angriff nehmen konnten. Mehrere Wochen hatten sich die Schüler im Sportunterricht mit Ausdauer- und Intervallläufen gezielt auf dieses Event vorbereitet, das traditionell am Vorabend des Fronleichnamsfeiertages stattfindet.

Bei tropischen Temperaturen und unterstützt durch viele begeisterte Zuschauer an der Strecke erlebten die Läufer das besondere Flair eines toll organisierten Volkslaufes. So war kurz vor dem Start in vielen Gesichtern neben der Vorfreude auch gespannte Erwartung abzulesen: Schaffe ich die Strecke durchzulaufen? Welche Zeit werde ich erreichen? Bin ich schneller als im letzten Jahr?

Begleitet von erfreulich vielen Klassenlehrern liefen über 230 Läuferinnen und Läufer unserer Schule die 2,5 km- Runde, die Marlon Behrensmeier aus dem 5. Jahrgang in einer hervorragenden Zeit von 10,11 min. als schnellster Gesamtschüler absolvierte und sich damit den 2. Platz der MJU 14 erlief. Unser bester Läufer über die 5 km- Distanz  war in  glänzenden  20,46 min. Tom Leon Bens aus dem 7. Jahrgang, der sich damit den 4. Platz der MJU 16 in einem 670 teilnehmerstarken Läuferfeld sicherte, in dem weitere 52 Schüler unserer Schule mitliefen.

Gezeichnet von Hitze und Anstrengung, aber glücklich über ihren Zieleinlauf, erreichten alle Läufer das Ziel. Freude und Stolz über die eigene Leistung sowie das Erleben der Gemeinschaft machten diesen 8. Sternchenlauf zu einem tollen Ereignis. Verdienter Lohn unserer Bemühungen war der Sieg im Wettbewerb der Schulen um die meisten teilnehmenden Schüler, den wir mit über 74% vor der Elbracht-/ Grauthoff-Schule und der Pollhansschule erringen konnten.

Unser Dank geht somit an alle aktiven Läuferinnen und Läufer unserer Schule, die mit ihrer Teilnahme diesen schönen Erfolg ermöglichten. Ein großes Dankeschön sei an dieser Stelle auch dem ausrichtenden Verein Laufspass SW Sende, dem DRK und der Feuerwehr für die gute Organisation und Absicherung gesagt.

Zurück
Bei tropischen Temperaturen unterstützt durch viele begeisterte Zuschauer